Neues von For Sale Digital.

zur Übersicht

Wir und Scrum: Tag 17 – Brutale Transparenz.

31.03.2017

Scrum-Blog for Sale Digital Transparenz30.3.17, Kevin Trieloff, Teamleiter Entwicklung.

So lange haben wir über die vermutlich größte Prozessänderung in der fast 18-jährigen Geschichte der Agentur gesprochen – und nun geht es endlich los!

Es fühlt sich gut an. Ich bin sicher, dass Scrum die richtige Methode für uns ist, weil Scrum all das fördert und von den Teammitgliedern fordert, was wir ohnehin tagtäglich leben: ein offenes und respektvolles Miteinander. Und durch den Scrum-Rahmen kommen nun auch diejenigen zu Wort, die vielleicht eher ruhig sind. In einer Scrum-Schulung war mal die Rede von "brutaler Transparenz". Auch wenn ich mit Brutalität in jeglicher Hinsicht nicht viel anfangen kann, beschreibt es doch ganz gut, was gemeint ist: noch öfter und noch offener miteinander zu reden. Ein Privileg, wie ich finde. Bringt es doch jeden einzelnen weiter und die Projekte zielgerichtet nach vorn.

Wie schon hier im Blog berichtet, gibt es auf der anderen Seite aber auch Unsicherheiten – bei einer solch einschneidenden Änderung ja auch nicht wirklich verwunderlich. Ich habe immer wieder für Scrum geworben, so manche Fragen der Kollegen beantwortet und hoffentlich viele Zweifel aus dem Weg räumen können. Doch jetzt merke ich, dass ich dabei keine Antworten auf meine ganz persönlichen Fragen gegeben habe. Wo stehe ich eigentlich? Welche Rolle werde ich zukünftig ausfüllen? Wie behalte ich den Überblick über unsere technischen Entwicklungen? Wie bekommen wir im Fachteam Entwicklung weiterhin den Austausch hin?

Bisher haben wir uns täglich in einem Stand-Up auf den neuesten Stand gebracht und die technischen Details im wöchentlichen Fachmeeting vertieft. Werden die aktuell angedachten, alle zwei Wochen stattfindenden Fachmeetings dazu ausreichen? Wir werden es sehen, denn wir sprechen ja offen miteinander, leben die gepriesene "brutale Transparenz" in ganz friedlicher Art und Weise und werden so mit Sicherheit auch passende Lösungen finden. So wie es uns in den vergangenen Jahren auch immer gelungen ist.

Wir und Scrum.

Wir führen Scrum ein. Und teilen unsere Erfahrungen der ersten Wochen mit Euch: Erfolge, Hindernisse, Rückschläge – jetzt im täglichen Blog.

NACH OBEN